zu enno

Bild Wasserturm in Lehrte
Bild: Stadtmarketing Lehrte
Ausflugstipp

Mit der Familie auf Tour in Lehrte

Von der rund fünf Kilometer langen Wanderung hat die ganze Familie etwas: Es gibt historische Häuser zu entdecken, Trimmgeräte für Senioren, eine Freilauffläche für Hunde, eine Streuobstwiese für eine gesunde Stärkung und einen Heilpflanzengarten zum Riechen, Lernen und Entdecken.

Los geht’s am Bahnhof Lehrte. Von dort gehst du in Richtung Wasserturm. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts versiegten Quellen und Brunnen in und um Lehrte. Gegenüber der Eisenbahnverwaltung verpflichtete sich die Stadt, täglich 500 Kubikmeter Trinkwasser zu liefern. Ohne Pumpe konnte die Stadt die Vereinbarung nicht einhalten, sodass der Wasserturm gebaut und als prägendes Element der Stadtsilhouette zum Wahrzeichen von Lehrte wurde.

Auf der Wanderung geht es weiter in Richtung Fachwerkhaus und vorbei an den Tennisplätzen zu den Seniorentrimmgeräten. Hier darf jeder seine Muskeln trainieren, vom Junior bis zum Senior. An den Teichen vorbei geht es zum Rodelberg, auf dem die ganze Familie im Winter bei Schnee Spaß hat. Das ist zum Glück noch lange hin, also weiter.

Als nächstes sind die felligen Familienmitglieder dran, denn du kommst nun zur Hundefreilauffläche. Hier darf dein Hund sich ohne Leine austoben, kann neue Freunde finden und nach Herzenslaune schnüffeln. Bitte nimm die Hinterlassenschaften mit und entsorge sie in den Mülleimern, die du hier überall findest.

Bild Streuobstwiese in Lehrte
Ein guter Ort für Picknick und pausieren: die Streuobstwiese. (Bild: Stadtmarketing Lehrte)

An der Streuobstwiese lädt eine Sitzgruppe zu einer Picknick-Pause ein. Anschließend geht es am Friedhof entlang in Richtung Heilpflanzengarten des Klinikums. Hier wachsen rund 200 Heilpflanzen, die von den ehrenamtlichen „Kräuterhexen“ gehegt und gepflegt werden. Wer mehr wissen möchte, kommt zu einer ihrer Führungen. Diese finden in den Sommermonaten jeweils am letzten Sonntag des Monats zu verschiedenen Themen statt: 31. Juli, 28. August und 25. September 2022, jeweils um 11 Uhr.

Foto Heilpflanzengarten
Im Heilpflanzengarten wachsen rund 200 Heilpflanzen, die von den ehrenamtlichen „Kräuterhexen“ gepflegt werden. (Bild: Stadtmarketing Lehrte)

Nach dem Besuch des Heilpflanzengartens gehst du entlang der Friedrichstraße wieder zurück zum Bahnhof. Viel Spaß beim Entdecken!

Weitere Infos findest du hier:

So kommst du hin:

RE30
Lehrte
Anika vom enno

Anika vom enno

Anika genießt das Landleben in Radbruch. Am liebsten erkundet sie mit ihrer Familie und den Hunden Dexter und Didi die Natur oder bestaunt auf Städtetrips Architektur und Geschichte.

Das könnte dir auch gefallen